User-agent

Kennung der Client Software, d.h. der Anwendung, die von einem Web Server eine Seite abruft. Diese Kennung wird mit jedem Seitenabruf als Teil des Befehls übermittelt [bzw. bei entsprechend konfigurierbaren Browsern gelegentlich unterdrückt]. Die Kennung besteht meist aus einem Namen und einer Versionsnummer, oder bei Browsern, die Netscape-kompatibel sind, aus einer Zeichenkette wie z.B. Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 5.0; Windows 98; DigExt)

Zurück