Tracking

(von engl. verfolgen / Nutzer verfolgen). Verfolgt werden Userbewegungen im Netz: Welche Seiten von einer Domain hat ein User besucht, wann und - besonders interessant - über welche Links kam ein Besucher auf die Website. Diese Quellenanalyse, ob ein Besucher nun von einer Suchmaschine, einem Banner oder einer anderen Websites kam, ist für das Online-Marketing wichtig. Bestimmte Besuchergruppen können so spezifisch empfangen werden. Kommt ein Besucher von einer Suchmaschine, werden z.T. auch die verwendeten Suchbegriffe mit übergeben. So lässt sich ersehen, wie man gefunden wurde. Mit Hilfe von Tracking-Technologien wird ein bedarfs- und bedürfnisorientiertes Online-Marketing möglich. Der Nachteil: Userbewegungen im Netz sind nachvollziehbar. Realisiert wird ein Tracking über eine Server - Log Funktion, dem HTTP-Referer. Diese Funktion protokolliert die Webseiten, über die ein Besucher auf die eigene Seite kam und welchen Browser dieser Surfer benutzt hat.

Zurück