Tiefen-Indexierung

(engl. Deep Crawl). Suchmaschinen, die Tiefen-Indexierung nutzen, nehmen selbständig alle (oder zumindest viele) Unterseiten einer Website auf. Die Unterseiten müssen dazu nicht eigens bei der Suchmaschine angemeldet werden. Manche Suchmaschinen greifen auf Link Popularity zurück, um zu entscheiden, ob eine Unterseite mit aufgenommen wird. Andere nehmen einfach alle Unterseiten mit auf. Suchmaschinen ohne Tiefen-Indexierung beachten dagegen nur die Seiten, die eigens angemeldet wurden bzw. verfolgen Links nur bis zu einer bestimmten Tiefe automatisch. Auf diese Weise sparen sie Zeit.

Zurück