Common Gateway Interface

Standard zur Ausführung extern laufender Programme auf einem WWW-Server. Ein sogenanntes CGI-Script "definiert die Interaktion zwischen einem Anforderungsformular des Browsers und dem - beispielsweise - laufenden Datenbankprogramm eines Servers. Der Anwender fordert mit seinem Browser eine bestimmte Information an, z.B. Schlagwörter einer Suchmaschine, Telefonnummern oder Postleitzahlen. Der Server appliziert das CGI-Script und übergibt die Anfrage an (s)eine Datenbank. Diese liefert das Ergebnis zurück und zeigt es dem Anwender in einem HTML-Dokument an. Wenn Sie in der Adresse einer Web-Seite (URL) irgendwo die Bezeichnung "&cgi=Suchwort_XY" entdecken, erkennen Sie, dass gerade eine Suchmaschine ihren Dienst verrichtet." (Die Definition wurde dem Lexikon der Datenkommunikation entnommen.)

Zurück